Skip to Navigation

Blumen sind die Liebesgedanken der Natur - Aus Bildband »Zabergäu – Kunst, Kultur und Kulinaria«

Wer „Die Blumenwerkstatt“ in Stockheim betritt, wird schnell eingenommen vom frischen Duft der Blumen, den fröhlichen Farben der Blüten und liebevoll gefertigten Dekorationen. „Blumen sind die Liebesgedanken der Natur“, verheißt es in weißen Lettern auf einer alten Fensterscheibe.
Mit ihnen drücken auch Menschen gerne ihre Gefühle aus.
Inmitten dieser Blumen steht Ann-Kathrin Schrack. Sie lacht herzlich. „Blumen sind ein Teil meines Lebens“, sagt sie. Die Liebe zum Floralen liegt bei ihr in der Familie. „Es macht mich glücklich, mit Pflanzen und der Natur zu arbeiten“, erklärt Ann-Kathrin Schrack.

Seit sie „Die Blumenwerkstatt“ 2013 in Stockheim eröffnet hat, hat sich die Floristin einen festen Kundenstamm aufgebaut. In ihrer Blumenwerkstatt zaubert sie außergewöhnliche Gestecke, Pflanzenarrangements und Dekorationen für drinnen und draußen. Außerdem schmückt sie Hochzeiten, Geburtstage und Trauerfeiern und fertigt Blumendekorationen für Firmen und Messen.
Mit viel Liebe zum Detail übt Ann-Kathrin Schrack ihr Handwerk aus. Dabei lässt sie sich von den Jahreszeiten inspirieren. Zur Weihnachtszeit verwendet die Floristin gerne Tannenzapfen, an Ostern finden sich feine Eierschalen in ihren Blumennestern, und im Herbst versprühen Beeren und Hagebutten ihre Farben. „Jede Jahreszeit bringt andere Farben, Formen und Materialien, so entsteht immer wieder etwas Neues“, sagt Ann-Kathrin Schrack.

Der Höhepunkt ihres Jahres ist die Adventsausstellung kurz vor  Weihnachten. Dann sind „Die Blumenwerkstatt“ und ihr  Vorplatz erfüllt vom Stimmengewirr der Besucher, die mit einem besonderen Weihnachtsgesteck ihren Freunden und Verwandten oder sich selbst eine Freude machen möchten.