Skip to Navigation

»Bei fast allen Themen sind wir weiterhin erster Ansprechpartner vor Ort.«

Notar Frank Maurer hat in Brackenheim seit Anfang des Jahres seine Kanzlei eröffnet
Brackenheim ist weiterhin Notariatsstandort. Die Notariatsreform in Baden-Württemberg hat zu einer Reduzierung der Notariatsstandorte im Land geführt.
Umso wichtiger ist es, dass wir im Zabergäu weiterhin gut versorgt sind. Notar Frank Maurer hat in Brackenheim in der Georg-Kohl-Straße 1 seit Beginn des Jahres seine Kanzlei eröffnet. Die ehemaligen Amtsräume hat der frühere Amtsnotar und nun freie Notar mit großem Geschick renoviert und modernisiert, mit lichtdurchflutetem Eingangsbereich, einem angenehmen Wartebereich, einem großzügigen Besprechungsraum und einem behindertengerechten WC.
Die Vorteile des neuen Standorts hebt Notar Maurer hervor: „An dieser zentralen Stelle sind wir gut erreichbar, kostenlose Kundenparkplätze befinden sich in der Tiefgarage, es gibt Außenstellplätze, und was angesichts der älteren Bürger immer wichtiger wird, ist der barrierefreie Zugang zu den Notariatsräumen.“

8 Mitarbeiterinnen und 3 pensionierte Notare als Notarvertreter verstärken das Team um Notar Maurer. Entstanden ist so ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das nach wie vor alle Beurkundungen und Beratungen wie bisher anbietet. Zum Dienstleistungsangebot gehören Grundstücksverträge aller Art, General- und Vorsorgevollmachten, Testamente, Erbverträge, Erbscheinsanträge, Eheverträge, Scheidungsvereinbarungen, Handels- und Gesellschaftsbeurkundungen, Betriebsübergaben oder beispielsweise Anmeldungen zum Vereinsregister. Geblieben sind die Grundlagen der Beurkundungsgebühren. Diese sind zentral und bundeseinheitlich geregelt. Ab Herbst wird weitere Verstärkung für sein Team benötigt. „Über ein Bewerbungsschreiben eines jungen, engagierten Menschen, der Interesse an einer Ausbildung zum Notarfach­angestellten hat, würde ich mich freuen“, ergänzt Frank Maurer.

Auszubildende/r gesucht
Ich suche für mein Notarbüro in Brackenheim zum September 2018 eine/n Auszubildende/n.
Voraussetzungen:
• erfolgreicher Schulabschluss (vorzugsweise Mittlere Reife, Abitur oder Fachhochschulreife)
•  gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
•  Freude im Umgang mit Menschen
•  persönliche Motivation, Engagement und Einsatzbereitschaft
•  sorgfältige, genaue und selbstständige Arbeitsweise

Der Berufsschulunterricht findet in Form des Blockunterrichts an der Kaufmännischen Schule Stuttgart-Nord statt.
Mein modernes und großzügiges Notarbüro befindet sich im Zentrum von Brackenheim mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Mitarbeiterparkplätze sind ebenfalls vorhanden.

Wir bieten Ihnen ein freundliches und kollegiales Arbeitsklima und einen sicheren Arbeitsplatz.
Gerne biete ich Ihnen nach Abschluss der Ausbildung die Möglichkeit zur Wahrnehmung von Fachseminaren sowie zur Weiterqualifizierung zum Notarfachassistent/in und Notarfachwirt/in.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (gerne auch per E-Mail) an die nebenstehende Adresse, z. Hd. Stefanie Papenfuß, E-Mail: stefanie [dot] papenfuss [at] maurer-notar [dot] de.